fotoarchiv-kunkel.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Feuerwehr / Deutschland - Feuerlöschpanzer

3 Bilder
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel

Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur  Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel

Feuerlöschpanzer SPOT 55 (CPS = Cisternova Pasova Strikacka) tschechischer Produktion - Basis bildet hier der russische Kampfpanzer T-55, konzipiert und gebaut vor allem für die Rettungs- und Bergeeinheiten (RBE) des tschechischen Katastrophenschutzes, es entstanden nur 32 Stück, wovon die Hälfte in den Export ging - techn. Daten: 578 PS, Gewicht 47,5 t, Tanks für 11.000 Liter Löschwasser, 2.000 Liter Schaummittel, 2 x 250 kg Pulver - auf dem Fahrzeug befinden sich zwei Schaum-/Wasserwerfer mit einer Leistung von 2.500 l/min Löschwasser und 3.200 l/min Schaum, im Heck befindet sich eine Schnellangriffseinrichtung mit hydraulisch angetriebener Pumpe mit 1.250 l/min, Selbstschutzeinrichtung - fotografiert am 19.09.2009 zum Tatra-Treffen in Seehausen - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Feuerlöschpanzer SPOT 55 (CPS = Cisternova Pasova Strikacka) tschechischer Produktion - Basis bildet hier der russische Kampfpanzer T-55, konzipiert und gebaut vor allem für die Rettungs- und Bergeeinheiten (RBE) des tschechischen Katastrophenschutzes, es entstanden nur 32 Stück, wovon die Hälfte in den Export ging - techn. Daten: 578 PS, Gewicht 47,5 t, Tanks für 11.000 Liter Löschwasser, 2.000 Liter Schaummittel, 2 x 250 kg Pulver - auf dem Fahrzeug befinden sich zwei Schaum-/Wasserwerfer mit einer Leistung von 2.500 l/min Löschwasser und 3.200 l/min Schaum, im Heck befindet sich eine Schnellangriffseinrichtung mit hydraulisch angetriebener Pumpe mit 1.250 l/min, Selbstschutzeinrichtung - fotografiert am 19.09.2009 zum Tatra-Treffen in Seehausen - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.