fotoarchiv-kunkel.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Feuerwehr / Deutschland - Feuerlöschpanzer

3 Bilder
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel

Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur  Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Löschpanzer auf Basis des russischen Kettenschleppers BAT AT-T 405M - Eigenaufbau, Tanklöschfahrzeug zur Waldbrandbekämpfung, Einsatz in extremem Gelände, Feuerwehr - fotografiert am 07.08.2010 zum Militärtreffen im Zeithainer Lustlager - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel

Feuerlöschpanzer SPOT 55 (CPS = Cisternova Pasova Strikacka) tschechischer Produktion - Basis bildet hier der russische Kampfpanzer T-55, konzipiert und gebaut vor allem für die Rettungs- und Bergeeinheiten (RBE) des tschechischen Katastrophenschutzes, es entstanden nur 32 Stück, wovon die Hälfte in den Export ging - techn. Daten: 578 PS, Gewicht 47,5 t, Tanks für 11.000 Liter Löschwasser, 2.000 Liter Schaummittel, 2 x 250 kg Pulver - auf dem Fahrzeug befinden sich zwei Schaum-/Wasserwerfer mit einer Leistung von 2.500 l/min Löschwasser und 3.200 l/min Schaum, im Heck befindet sich eine Schnellangriffseinrichtung mit hydraulisch angetriebener Pumpe mit 1.250 l/min, Selbstschutzeinrichtung - fotografiert am 19.09.2009 zum Tatra-Treffen in Seehausen - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Feuerlöschpanzer SPOT 55 (CPS = Cisternova Pasova Strikacka) tschechischer Produktion - Basis bildet hier der russische Kampfpanzer T-55, konzipiert und gebaut vor allem für die Rettungs- und Bergeeinheiten (RBE) des tschechischen Katastrophenschutzes, es entstanden nur 32 Stück, wovon die Hälfte in den Export ging - techn. Daten: 578 PS, Gewicht 47,5 t, Tanks für 11.000 Liter Löschwasser, 2.000 Liter Schaummittel, 2 x 250 kg Pulver - auf dem Fahrzeug befinden sich zwei Schaum-/Wasserwerfer mit einer Leistung von 2.500 l/min Löschwasser und 3.200 l/min Schaum, im Heck befindet sich eine Schnellangriffseinrichtung mit hydraulisch angetriebener Pumpe mit 1.250 l/min, Selbstschutzeinrichtung - fotografiert am 19.09.2009 zum Tatra-Treffen in Seehausen - Copyright @ Ralf Christian Kunkel
Ralf Christian Kunkel



Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.